Wahlpflichtunterricht (WPU)

Wahlpflichtunterricht - WPU

Anstelle von Französisch als zweiter Fremdsprache können unsere Schülerinnen und Schüler sich im  Wahlpflichtunterricht im musischen, technischen oder handwerklichen Bereich ausprobieren bzw. ihre Kompetenzen erweitern. Wir bieten wechselnde Kurse an, die am Nachmittag stattfinden.

WPU Medien

Seit dem Schuljahr 2019/20 bieten wir das Wahlpflichtfach „Medien“ an.

In diesem Unterricht lernen die Schülerinnen und Schüler mit Schreib-, Tabellen- und Präsentationssoftware sowie mit Layoutprogrammen zu arbeiten.

Des Weiteren setzen sie sich mit der Erstellung und Bearbeitung von Audio-, Video- und Bilddateien auseinander. Neben den fachlichen sollen auch kreative Kompetenzen im Vordergrund stehen.

Die Schülerinnen und Schüler können an der Gestaltung der Homepage und Schulzeitung mitarbeiten, wodurch sie das Gelernte gleich in der Praxis anwenden.

Im Wahlpflichtunterricht Medien wird hauptsächlich mit den in diesem Schuljahr neu angeschafften iPads gearbeitet.

WPU Technik

Im Wahlpflichtfach Technik fließen viele Elemente zusammen – das Verständnis und das Erlernen des  Umgangs mit technischen Geräten, die Pflege und Reparatur sowie die Aufklärung über deren Gefahrenpotenzial. Werkzeugkunde, Holz- und Metallarbeiten sind ebenfalls Teil des Unterrichts. Ob das Selbstbauen eines Solarautos oder Reparieren in einer Fahrradwerkstatt – die Stunden sind eine gute Ergänzung zu den Kernfächern, die Tüftlern und Technikbegeisterten entgegenkommt. Lebensnaher Unterricht, der auch Themen wie Nachhaltigkeit oder Umweltverschmutzung beinhaltet und eine Brücke zum Physikunterricht schlägt, spricht alle an, die gerne etwas im Team entwickeln und konstruieren möchten.

WPU Textiles Gestalten

Seit dem Schuljahr 2019/20 bieten wir das Wahlpflichtfach Textiles Gestalten an. Hier wird mit Kopf, Herz und Hand gelernt – beide Gehirnhälften sind beim handwerklich, textilen Gestalten gefordert. Kreativität und die Entwicklung praktischer Fähigkeiten stehen im Mittelpunkt.

Konkret werden wir mit der Nähmaschine, als auch mit der Hand Gebrauchsgegenstände nähen, z.B. Kissen, Stofftiere oder Taschen. Upcycling, d.h. aus alten Kleidungsstücken neue, stylische Produkte herstellen, wird ebenso erlernt wie Handarbeitstechniken, z.B. häkeln. Wir beschäftigen uns außerdem mit den Eigenschaften verschiedener Stoffe und Garne sowie deren Pflege. Ideen für eigene, individuelle Nähprojekte sind immer willkommen.




   

Wichern Schule