Wahlpflichtunterricht (WPU)

Wahlpflichtunterricht - WPU

Anstelle von Französisch als zweiter Fremdsprache können unsere Schülerinnen und Schüler sich im  Wahlpflichtunterricht im musischen, technischen oder handwerklichen Bereich ausprobieren bzw. ihre Kompetenzen erweitern. Wir bieten wechselnde Kurse an, die am Nachmittag stattfinden.

WPU Chor

Im Chor werden mehrstimmige Lieder und Kanons eingeübt, zum Beispiel ein vielseitiges Repertoire für Schul- oder Festgottesdienste, den Talentabend oder Schulfeste.

Bei der Auswahl der Stücke können die Schülerinnen und Schüler natürlich auch eigene Vorschläge einbringen.

WPU Ernährungslehre

Im praktisch orientierten Fach Ernährungslehre stehen, neben der Zubereitung von Mahlzeiten, Themen wie Ernährung und Gesundheit, die Herkunft von Lebensmitteln sowie Sicherheit und Arbeitsplanung in der Küche im Vordergrund. Dabei kommen Spaß, Kreativität und handwerkliches Können nicht zu kurz.

Vom Anpflanzen der Nahrungsmittel bis zur Ernte, der Kenntnis über vollwertige Lebensmittel bis hin zum 3-Gänge-Menü werden Kompetenzen erlernt, die im Alltag, im hauswirtschaftlichen Bereich und der Gastronomie hilfreich sind.

WPU Medien

Seit dem Schuljahr 2019/20 bieten wir das Wahlpflichtfach „Medien“ an.

In diesem Unterricht lernen die Schülerinnen und Schüler mit Schreib-, Tabellen- und Präsentationssoftware sowie mit Layoutprogrammen zu arbeiten.

Des Weiteren setzen sie sich mit der Erstellung und Bearbeitung von Audio-, Video- und Bilddateien auseinander. Neben den fachlichen sollen auch kreative Kompetenzen im Vordergrund stehen.

Die Schülerinnen und Schüler können an der Gestaltung der Homepage und Schulzeitung mitarbeiten, wodurch sie das Gelernte gleich in der Praxis anwenden.

Im Wahlpflichtunterricht Medien wird hauptsächlich mit den in diesem Schuljahr neu angeschafften iPads gearbeitet.

WPU Technik

Im Wahlpflichtfach Technik fließen viele Elemente zusammen – das Verständnis und das Erlernen des  Umgangs mit technischen Geräten, die Pflege und Reparatur sowie die Aufklärung über deren Gefahrenpotenzial. Werkzeugkunde, Holz- und Metallarbeiten sind ebenfalls Teil des Unterrichts. Ob das Selbstbauen eines Solarautos oder Reparieren in einer Fahrradwerkstatt – die Stunden sind eine gute Ergänzung zu den Kernfächern, die Tüftlern und Technikbegeisterten entgegenkommt. Lebensnaher Unterricht, der auch Themen wie Nachhaltigkeit oder Umweltverschmutzung beinhaltet und eine Brücke zum Physikunterricht schlägt, spricht alle an, die gerne etwas im Team entwickeln und konstruieren möchten.

WPU Textiles Gestalten

Seit dem Schuljahr 2019/20 bieten wir das Wahlpflichtfach Textiles Gestalten an. Hier wird mit Kopf, Herz und Hand gelernt – beide Gehirnhälften sind beim handwerklich, textilen Gestalten gefordert. Kreativität und die Entwicklung praktischer Fähigkeiten stehen im Mittelpunkt.

Konkret werden wir mit der Nähmaschine, als auch mit der Hand Gebrauchsgegenstände nähen, z.B. Kissen, Stofftiere oder Taschen. Upcycling, d.h. aus alten Kleidungsstücken neue, stylische Produkte herstellen, wird ebenso erlernt wie Handarbeitstechniken, z.B. häkeln. Wir beschäftigen uns außerdem mit den Eigenschaften verschiedener Stoffe und Garne sowie deren Pflege. Ideen für eigene, individuelle Nähprojekte sind immer willkommen.

Update 1. Juli 2020

Liebe Eltern der Grund- und Realschule,

das Hessische Kultusministerium informiert Sie über das bevorstehende Schuljahr 2020/21.

Bitte lesen Sie dazu den Brief den Kultusministers Prof. Dr. Alexander Lorz.

Wir wünschen Ihnen allen erholsame Ferien!
Bleiben Sie behütet.

Mit lieben Grüßen
Karen Demski (GS)   Sascha Mackenroth (RS)

Update 16. Juni 2020

Liebe Eltern,
Sie haben den Elternbrief zum Start am 22. Juni 2020 erhalten.
Zusätzliche Informationen bekommen Sie unter folgender Adresse:

https://kultusministerium.hess<wbr />en.de/presse/pressemitteilung/<wbr />landesregierung-beschliesst-we<wbr />itere-regelungen-1

Update 10.Juni 2020

Liebe Eltern der Grundschüler,  laut dem Hessischen Kultusministerium soll ab dem 22.Juni 2020 ein eingeschränkter Regelunterricht stattfinden (Mo-Fr,  1.-4./5. Stunde). Die Klassen werden wieder zusammengeführt,  die Notbetreuung wird aufgehoben. Nähere Informationen erhalten Sie nächste Woche in einem Elternbrief. Wichtig: Änderungen durch das HKM sind möglich. 

Update 27.5.2020

Liebe Eltern der Grundschule,

ab dem 2. Juni dürfen endlich alle Grundschüler wieder gestaffelt in die Schule. Wir freuen uns sehr darüber.
Alle nötigen Informationen über den Ablauf haben Sie bereits im Elternbrief erfahren. Es geht weiter...!

Update 15.05.2020

Liebe Eltern der Grundschule,

ab Montag, den 18.05.2020, starten unsere Viertklässler endlich wieder mit dem Unterricht. Informationen hierzu haben Sie bereits mit dem Schreiben vom  23. April 2020 erhalten. Kleine Änderungen/ Ergänzungen  diesbezüglich entnehmen Sie bitte dem aktuellen Schreiben der Klassenleiterin.

(Informationen des Kultusministeriums:
https://kultusministerium.hess<wbr />en.de/presse/pressemitteilung/<wbr />naechster-schritt-richtung-<wbr />normalitaet)

 

Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigten
Kultusminister Lorz dankt mit einem Brief den Eltern für ihr herausragendes Engagement und informiert sie über die nächsten Schritte für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs ab 18. Mai.

https://kultusministerium.hess<wbr />en.de/schulsystem/umgang-mit-<wbr />corona-schulen/fuer-eltern/<wbr />brief-die-eltern-und-erziehung<wbr />sberechtigten

Update 13.05.2020

Liebe Eltern der Realschüler,

ab dem 18.05.2020 wird es unter Berücksichtigung der Auflagen wieder Präsenzunterricht geben. Informationen hierzu werden Sie über die Klassenleitung bzw. Elternbeiräte erhalten. Unter der Rubrik "Vertretungspläne" können Sie bereits jetzt die Stundenverteilung der nächsten Wochen finden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die jeweilige Klassenleitung oder das Sekretariat.

Update 24.04.2020

Liebe Eltern,

mit dem Beschluss vom 24. April 2020 hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden, dass die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen in Hessen vorläufig außer Vollzug gesetzt wird.
Somit bleibt unsere Grundschule weiterhin geschlossen.
Die Notbetreuung findet nach wie vor statt.
Ab wann der Schulbetrieb wieder aufgenommen wird, ist leider noch nicht bekannt.

Update 15.04.2020

Nach der neuesten Mitteilung der Landesregierung bleiben die Schulen auch nach Ende der Osterferien zunächst geschlossen.

Die Rückkehr der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen soll am 27. April erfolgen, dies betrifft unsere Klasse 10.

Die weitere Öffnung der Schulen erfolgt schrittweise, ein Konzept dafür soll vom Kultusministerium noch erarbeitet werden. Sobald dieses vorliegt, werden wir Sie u.a. an dieser Stelle darüber informieren.

Durch den heutigen Tag ist leider endgültig klar geworden, dass, zur Sicherheit aller, Homeschooling fortgesetzt werden muss. Näheres werden, wie gewohnt, die KlassenlehrerInnen den Eltern über die Klassenelternbeiräte erläutern.

Eine Notfallbetreuung wird weiterhin angeboten. Eltern, die den Bedarf und den Anspruch auf diese Betreuung haben, wenden sich bitte per Mail an: poststelle(-at-)fcsk(-dot-)de

aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

aktuelle Informationen zur Notbetreuung finden Sie unter:

kultusministerium.hessen.de




   

Wichern Schule